NTK Naturwissenschaften und Technologie in der Kunst; Akademie der bildenden Künste Wien; Schillerplatz 3; 1010 Wien
Institut > Archiv / Fotos > Fortbildungskurse des Instituts 2002 zurückPrint

PROGRAMM

des Workshops

„Vergoldungstechniken auf Holz, Pergament und Papier“

durchgeführt von

Mag. Heinz Ilming, Univ.Ass. Mag. Helmgard Wallner-Holle

o.Univ.Prof.Dr. Manfred Schreiner

18. September 2002

8.30 Uhr: Treffpunkt im R5 (Haupteingang rechts, neben MS für Graphik), Registrierung (Anmeldung und Bezahlung des restlichen Kursbeitrages)
9.00 Uhr: Begrüßung, anschließend Vorträge bis ca. 12.30 Uhr:

Prof.Schreiner: Blattmetall - Herstellung, chemische und physikalische Eigenschaften der Metalle und ihre Legierungen, Oxydations- und Reduktionsvorgänge, künstliche Patinierung, Prüfung von Gold und Vergoldung auf ihre Echtheit

Video - Film (Blattgold - Herstellung)

Kaffeepause

Mag. Ilming: Vergoldungstechniken auf Holz und Applikationen aus Vergoldermasse auf Zierrahmen unter besonderer Berücksichtigung der Surrogattechniken des 19. Jahrhunderts

Video – Film (Vergoldungstechniken)

Mittagspause

14.00 Uhr bis 17.30 Uhr S 21 Abteilung Konservierung - Restaurierung

Praktische Übungen

Mag. Ilming: Aufbau von Vergoldungstechniken (Kreidegrund)

Ausführen von einfachen Vergoldungstechniken

19. September 2002

9.00 Uhr bis 12.30 Uhr und 12.30 bis 17.30 Uhr S 21 Abt. Konservierung – Restaurierung

Praktische Übungen

Mag.Ilming: Ausführen von anspruchsvollen bzw. seltenen Vergoldungstechniken

Herstellen von Vergoldermasse und Abformungen für Rahmen - Applikationen

20. September 2002

9.00 Uhr bis 12.30 Uhr, R5 Vortrag

Mag. Wallner-Holle: Vergoldungstechniken auf Pergament und Papier, Herstellen einer polierfähigen Goldtusche nach mittelalterlichen Rezepturen und Goldpapiere für Passepartouts und kunstgewerbliche Gegenstände

Kaffeepause

S21 Praktische Übungen

Anwendung von Gold- und Silbertusche

Mittagspause

12.30 Uhr bis 17.30 Uhr, S21 Praktische Übungen

Mag. Wallner-Holle: Ausführen von Vergoldungen auf Pergament und verschiedenen Papieren nach historischen Rezepturen und mit neuen einfachen Vergoldungsmaterialien,

Zum Workshop bitte mitbringen:

  • Arbeitsschürze oder Mantel
  • Vergolderwerkzeug (Vergolderkissen, Vergoldermesser, Fehhaar–Pinseln, Achat etc.) wenn vorhanden